Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch, 2012

von Michael Ende

Regie: Frank Köster



Professor Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannia Vamperl haben ein Problem: bis Mitternacht am Silvesterabend müssen die Beiden ihr Soll an bösen Taten erfüllen sonst gibt es Ärger vom Teufel persönlich. Doch die zwei tierischen Spione, Kater Maurizio di Mauro und der Rabe Jakob Krakerl, haben sie stets im Auge.
Die Lösung: der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch, denn mit jedem Glas des Punsches haben Irrwitzer und seine Tante einen Wunsch frei. Der Clou dabei: Alles, was die Zwei sich vor Mitternacht am Silvesterabend wünschen kehrt sich ins Gegenteil um und geht in Erfüllung. Damit stehen Kater und Rabe vor der großen Aufgabe in letzter Minute die Vernichtung der Welt zu verhindern.
Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch basiert auf dem Roman von Micheal Ende aus dem Jahr 1989. Es ist ein spannendes Zauberabenteuer um Gut und Böse, das Zuschauer jeden Alters in seinen Bann zieht. Mit dem Wunschpunsch zeigen sich die SPUNCKs in ihrem traditionellen Weihnachtsmärchen von einer teuflisch guten Seite.

Empfohlen ab 5 Jahre.


Es spielen:

Jasmin Spornhauer
Malyn Soder
Bernie Soder
Tobias Jähnichen
Merle Niederhüfner
Marco Knaup

 

Premiere: Samstag 1. Dezember 2012 um 15 Uhr

in der Burg - Theater am Biedermannplatz,
Biedermannplatz 19 in Hamburg-Barmbek

sowie
am So. 2.12.2011, Sa. 8.12. und So. 9.12.2012
jeweils um 15 Uhr

 

  • 1

Über uns

Die Theatergruppe Spunck ist eine Betriebssport-Sparte
des Hamburger Unternehmens Otto und besteht aus Mitarbeitern
der Firmen der Ottogroup und Freunde
Weiter

Kontakt

Birgit Bischoff
+49 40.484.390
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martina Düvelmeyer
+49 40.20.00.77.52
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!