Requisite - Alkoholika bei SUGAR


Alkoholika in unserem Stück SUGAR
(von Stefanie Raulfs, Jan. 2006)

Champagner
Nur der Perlwein aus der französischen Region “Champagne” darf als solcher bezeichnet werden. (Osgood weiß, was gut ist). Einst soll ein Mönch namens “Dom Perignon” das Getränk, was Frauen schwach, die Männer arm und Jerry heiratswillig macht, erfunden haben.

Manhattan
(Manhattan: ein Stadtteil von New York, Ursprung des Namens liegt in einer Indianersprache)
Der “Manhattan” soll um 1870 im gleichnamingen Nachtclub in New York erfunden worden sein. Seine Hauptbestandteile waren Wermut (s. “Vermouth”) und amerikanischer Whiskey (s. „Whiskey“ mit Roggen, z. B. „Van Winkle Family Reserve Rye“). Heutzutage wird ein “Manhattan” eher mit Bourbon, z.B. mit „Maker´s Mark“ als mit Whiskey (aus Roggen) gemischt.
Der zweite Hauptbestandteil des “Manhattan” neben dem Whiskey ist der Wermut. Man kann zwar süßen Wermut verwenden, darf dann die Bitterstoffe wie z.B. „Angostura”, „Abbott´s Bitter” oder “Fee´s Aromatic Bitter” nicht vergessen. Jene Zutat war unseren süßen Musikerinnen-Mäuschen leider nicht zugänglich, sie mussten sich sogar OHNE MARASCHINOKIRSCHEN behelfen (der schlaftrunkene Joe war perplex).

Vermouth, trocken oder süß
(vom deutschen „Wermuot Win“, ein mit Wermutkraut „Artemisia Absinthium“ angesetzter Wein)
Aus diesem Kraut hergestellte Getränke waren eigentlich Arzneien. “Vermouth” ist ein starker Aperitif-Wein, versetzt mit Gewürzen, Kräutern, und Essenzen von Rinde und Blumen, fast 50 Bestandteile.
Hauptproduzenten jenes Getränks sind Italien (Gebiet von Cuneo bei Turin) und Frankreich. Der weiße V. ist trocken, besser zum Mixen geeignet, der rote V. eher süß mit mindestens 15,5% Alkoholgehalt.
Leider waren diese Einzelheiten Jerry „Partygästen“ nicht bekannt, geschmeckt hat ihnen der Cocktail aus dem „Cocktailshaker“ aber trotzdem.

Whiskey
Das Wort Whisk(e)y stammt aus dem Gälischen und ist eine Abkürzung des Wortes, "uisge beatha" oder, "usquebaugh". Es ist gleichbedeutend mit Lebenswasser, entsprechend dem lateinischen Aquavit (aqua vitae) und dem französischen, eau-de-vie". Whisk(e)y ist der bedeutendste Getreidebrand und kommt ursprünglich aus Schottland und Irland. Früher wurde er nur aus Gerste und Hafer hergestellt, heute werden auch Weizen, Mais und Roggen zur Herstellung verwendet.

Über uns

Die Theatergruppe Spunck ist eine Betriebssport-Sparte
des Hamburger Unternehmens Otto und besteht aus Mitarbeitern
der Firmen der Ottogroup und Freunden.

Die öffentlichen Aufführungen finden zwischen Oktober und Februar im Osten Hamburgs statt.

Read more

Kontakt

Birgit Bischoff

+49 40.484.390

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martina Düvelmeyer

+49 40.20.00.77.52

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!