8 Frauen, 2016

Eine Kriminalkomödie von Robert Thomas - Deutsch von Franz Martin
Aufführungsrecht:
AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag, Hamburg

Regie: Sabina Stubbe und Kambis Nassiri
Bühne: Marten Voigt

  

Mit einem Messer im Rücken liegt der Hausherr zur weihnachtlichen Familienzusammenkunft auf seinem Bett und ist mausetot, genau wie die Telefonleitung. Acht Frauen - in einem abgelegenen Haus und abgeschnitten von der Außenwelt. Jede von ihnen hat ein Geheimnis, eine Gelegenheit zur Tat und keine ein wasserdichtes Alibi.

8 Frauen basiert auf dem Theaterstück Huit femmes von Robert Thomas und wurde 2002 durch die gleichnamige französische Filmkomödie von Francois Ozon weltbekannt.

Nach der erfolgreichen Inszenierung von Ganze Kerle in 2015, mit einem rein männlichen Ensemble, lassen in dieser Saison die Frauen der Theatergruppe SPUNCK die Spannung steigen. Inszeniert wird der diesjährige humorvolle Psychokrimi von Sabina Stubbe und Kambis Nassiri, beide langjährige Amateurtheaterspieler und Regisseure bei Stücken wie „Ganze Kerle“, „Nur ein Tag“, „Urmel aus dem Eis“, „Die kleine Hexe“ und „Das Otto-Puttel-Projekt“.

 Es spielen: Christine Henze, Christa Dunker, Johanna Bathel, Emma Stubbe, Sabina Stubbe, Julia Stargardt, Claudia Zarebska

  • 1
  • 2
  • 3

Über uns

Die Theatergruppe Spunck ist eine Betriebssport-Sparte
des Hamburger Unternehmens Otto und besteht aus Mitarbeitern
der Firmen der Ottogroup und Freunde
Weiter

Kontakt

Birgit Bischoff
+49 40.484.390
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martina Düvelmeyer
+49 40.20.00.77.52
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!